Wähle Deinen Lochkreis

Felgen und Kompletträder für Volkswagen VW Polo VI AW

Zollgrößen:
Marke more-icon
propertytype_id_6











































Farbe more-icon
Design more-icon
propertytype_id_106

















Preis more-icon


Saison more-icon
propertytype_id_19

Oberfläche more-icon
propertytype_id_8




Bauart more-icon
propertytype_id_18



ET more-icon
Breite more-icon
Speiche more-icon
propertytype_id_17




















zurücksetzen x
Preiskategorie
propertytype_id_108



zurücksetzen x
Original Ähnlichkeit
zurücksetzen x
Farbkategorie
propertytype_id_107



zurücksetzen x
Preis von
alle Filter zurücksetzen

Bitte Fahrzeug wählen

Bitte Fahrzeug wählen

Bitte Fahrzeug wählen

Komplettrad erstellen

Polo VI 2017 - Der Einstiegs-VW wird erwachsen

Er ist das Anfängerauto schlechthin: klein, praktisch, bezahlbar, leicht zu händeln. Mit dem Polo macht Volkswagen schon seit Jahrzehnten alles richtig. Langsam wird es wieder Zeit für ein Update. Gesagt, getan - 2017 bekommt der beliebte Kleinwagen eine Rundumerneuerung. Sie lässt ihn fast schon als Kompakten erscheinen, die neueste Verwandlung des Polos. Er wächst ordentlich, sowohl innen als auch außen. Und auch sein Design orientiert sich immer mehr nach oben. Er wird seriös unser Kleiner und das steht ihm erstaunlich gut. Was ihn jedoch noch vom Golf trennt ist der Preis, denn der kann sich noch immer sehen lassen.

Wow-Effekt aus Wolfsburg: garantiert mit dem neuen Polo

Ob noch Zeit für ein lautes “wow” bleibt, wenn der Polo VI 2017 erstmal loslegt? Garantieren können wir es nicht. Neun Sekunden braucht er für die 100 km/h, wenn es schnell gehen muss schafft er sogar das Doppelte. Spätestens beim Blick auf den Verbrauch ist ein fettes “wow” allerdings unumgänglich: mit knapp 5 Litern auf 100 Kilometer ist der Polo echt sparsam. Für das passende Fahrgefühl sorgt bei alledem das Sportfahrwerk. Wir dürfen übrigens weiterhin gespannt sein, denn für die Zukunft ist der Polo VI 2017 auch als SUV Version geplant. Doch auch die “normale” Variante des Volkswagens bedeutet ordentlich Konkurrenz für die Mitbewerber - Seat Ibiza und Co. sollten sich warm anziehen.

Polo VI 2017: Mit Alufelgen ganz nach vorne

Mit der Neuauflage verliert der Polo zukünftig auch an Gewicht, er wird bis zu 70 kg leichter als das Vorgängermodell. Noch stärker können Sie sein Gewicht mit Alufelgen reduzieren. Bis zu 18 Zoll dürfen die Felgen und Reifen groß sein, damit lässt sich arbeiten. Bei uns im Felgenshop können Sie unzählige Leichtmetallräder sowie Sommerreifen und Winterreifen kaufen. Die Wahl der passenden Sommerkompletträder oder Winterkompletträder übernimmt auf Wunsch ganz einfach unser Felgenkonfigurator.

Letztes Update: 26.06.2017

 

weiterlesen