facebook-pixel-code

Wähle Deinen Lochkreis

Felgen und Kompletträder für Tesla

Zollgrößen:
Marke more-icon
propertytype_id_6













































Farbe more-icon
Design more-icon
propertytype_id_106
















Saison more-icon
propertytype_id_19

Preis more-icon


Speiche more-icon
propertytype_id_17



















Oberfläche more-icon
propertytype_id_8




Bauart more-icon
propertytype_id_18






ET more-icon
Breite more-icon
zurücksetzen x
Preiskategorie
propertytype_id_108



zurücksetzen x
Original Ähnlichkeit
zurücksetzen x
Farbkategorie
propertytype_id_107



zurücksetzen x
Preis von
alle Filter zurücksetzen

Bitte Fahrzeug wählen

Bitte Fahrzeug wählen

Bitte Fahrzeug wählen

Tesla: „Keine Emissionen – Keine Kompromisse“

Tesla ist ein echter Jungspund unter den Automobilunternehmen weltweit. Tesla Motors wurde 2003 von einer Gruppe beherzter Silicon Valley-Ingenieure ins Leben gerufen. Ihr erklärtes Ziel: Elektroautos mit richtig „Wumms“ bauen. Ein Tesla steht für herausragende Leistung ohne Emissionen und zeigt damit fast jedem 911 seine Rücklichter. Die Elektromobilität wird sportlich durch Tesla. Wenn auch Sie diese unwiderstehliche Technologie jeden Tag genießen können, dann stehen auch Sie früher oder später vor einer kniffligen Entscheidung. Welche Alufelge ist die Richtige? Welche Felge lässt Ihren Tesla strahlen wie die Sonne in Kalifornien? Welche Felge holt das letzte Quäntchen Sportlichkeit heraus? Hier die Antwort!

Nikola Tesla

So hieß der Namenspatron des Autobauers. Der begabte Erfinder patentierte bereits 1888 einen Wechselstrom-Induktionsmotor, auf dem der Antrieb des Tesla basiert. Das erste Fahrzeug der Kalifornier war der Tesla Roadster. Dieser E-Roadster katapultiert den Fahrer in 3,7 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Sein Nachfolger der 2019 in die Läden kommen soll, der Roadster II, soll die magische 3 Sekunden Grenze knacken und mit einer Reichweite von 400 Kilometern eine Strecke von Hamburg nach Düsseldorf problemlos bewältigen. Und sollte man sich um die Reichweite seines Vehikels sorgen, dann weiß Tesla darauf auch eine Antwort. Ein Software-Update warnt wenn der Akku knapp wird und navigiert zur nächsten Ladestation. Selbst Windrichtung und Topographie fließen in die Berechnung mit ein. Natürlich kann der Tesla überall geladen werden, wo es eine Steckdose gibt. Superschnell geht es aber an einem Supercharger, die in 30 Minuten weitere 270 Kilometer Fahrspaß laden. Diese Aufladestationen stehen weltweit zur Verfügung, 41 davon mittlerweile auch in Deutschland (Stand Juli 2015).

Das beste Elektroauto der Welt

Der Tesla Model S ist das einzige Elektroauto das die Amerikaner zur Zeit in Deutschland anbieten. Das macht aber nichts. Schließlich lässt Tesla die wenige Konkurrenz auf dem Markt für Elektromobilität alt aussehen. Das Model S fährt superweit, superschnell und ist superschön. Das Auto der Superlative verdient auch super Felgen. Sportlich und Aufsehen erregend sollte die neue Alufelge sein. Da liegt es nahe, sich für Felgen in düsterem Schwarz zu entscheiden. Aber auch Felgen mit farbigen Akzenten oder eine Doppelspeiche unterstreicht seine sportliche Art. Lieben Sie es eher elegant, dann entscheiden Sie sich für eine klassische Felge im Fünf-Speichen-Design. Verstehen Sie sich als Teil der automobilen Revolution, dann fahren Sie selbstbewusst Tesla. Die Autos mit dem „Wumms“ sind echte Traumautos. Und Traumautos brauchen Traumfelgen. Neue Felgen machen aus dem Kalifornier einen Individualisten und können ihn zum Strahlen bringen. Greifen Sie zu. In unserem Felgenshop finden Sie garantiert die richtige Alufelge. Top Service und top Preise inklusive. Lieferung frei Haus.

weiterlesen