Wähle Deinen Lochkreis

Felgenschloss – 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen

1. Ist ein Felgenschloss sicher?

Wie sicher ein Felgenschloss ist, das kommt darauf an. Der schnelle Diebstahl der Felgen ist nicht möglich. Gelegenheitsdiebe können ein solches Schloss nicht öffnen. Mit einem normalen Sechskant-Steckschlüssel sind diese Bolzen nämlich nicht zu lösen. Professionelle Diebe, mit entsprechender Ausrüstung und Wissen, haben jedoch unter Umständen eine Chance. Leider.

2. Was ist ein Felgenschloss?

Ein Felgenschloss ist kein Schloss im herkömmlichen Sinne. Hierbei handelt es sich vielmehr um spezielle Radbolzen. Sie werden wie gewöhnliche Bolzen verwendet. Der Unterschied ist lediglich das Werkzeug, mit dem sie zu öffnen sind. Oftmals ist ihr Außenprofil rund. Hier versagen “normale” Werkzeuge wie der Sechskant-Steckschlüssel. Erst ein passender Steckschlüssel löst den Bolzen.


Felgenschloss – 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen


3. Wie sieht ein Felgenschloss aus

Es ist zwar unscheinbar, aber abschreckend! Wie bereits erwähnt, sieht es auf dem ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Radbolzen. Auf dem zweiten Blick verrät der Kopf, dass es sich um ein sogenanntes Felgenschloss handelt, dass sich nur mit einem neunzackigen Stern öffnen lässt.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-Mcgard-Felgenschloss-mit beweglichem Sicherungsring.jpg

4. Alufelgen gegen Diebstahl sichern – Wie funktioniert ein Felgenschloss

Wie eine Radsicherung funktioniert ist simpel. Genauso wie ein Radbolzen, nur mit ein paar Unterschieden. Wenn es um die Sicherheit der neuen Alufelgen geht, ist ein Felgenschloss zwar nicht die ultimative Lösung, aber es bietet einen wirklich guten Schutz.

Und warum ist ein es nicht die ultimative Lösung? Weil es wie jedes Türschloss, jeder Tresor oder jedes Fahrradschloss mit dem richtigen Werkzeug, dem richtigen Wissen und nur genügend Willen zu öffnen ist. Irgendwann. Und das ist auch der Knackpunkt. Ein Dieb muss sich beeilen. Und et voilà: Erster Pluspunkt für die Radsicherung.

Nur weil ein Felgenschloss zu knacken ist, ist es noch lange nicht nutzlos. Punkt.

Dies behaupten zwar einige Fahrer und “Fachmänner”, dennoch stell es ein Hindernis dar, das es zu überwinden gilt. Zweiter Pluspunkt. Es gibt zwei Varianten bei den Systemen. Einerseits gibt es ein “einfaches” Bolzensystem.

3. Pluspunkt: Die hochwertigen, qualitativen Varianten jedoch verfügen über einen justierbaren Ring. Damit ist es unmöglich, das Schloss nur mittels Rohrzange, kraftvollen Händen und anderer Werkzeuge zu lösen.

Vierter Vorteil: Die Felgenschlösser besitzen auf ihrer Innenseite ein einzigartiges Profil. Irgendetwas zwischen Stern und Kleeblatt. Erst ein passender Steckschlüssel sorgt für Rotation.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-Mcgard-Felgenschloss-mit beweglichem Sicherungsring-2.jpg

Dazu kommt, dass die Schlüssel bei jedem Radsicherungs-Satz nicht gleich sind. Im Felgenshop und den Schwersternshops sind ausschließlich die Felgenschloss-Systeme von McGard erhältlich. Aus Überzeugung. Denn dieser Hersteller verwendet Hunderte von verschiedenen Codierungen, die bei bloßer Betrachtung fast nicht zu unterscheiden sind.

5. Felgenschloss – Tipp für mehr Sicherheit

Den Schutz eines Felgenschlosses kann Fahrer sogar steigern. Dafür erhält jede einzelne Felge eine andere Sicherung, dass einen anderen Schlüssel zum Öffnen bedarf. Natürlich steigen damit die Kosten der Anschaffung und Fahrer selbst muss vier Adapter im Fahrzeug mitführen. Doch ist auch der Diebstahl mit einer weit höheren Anstrengung verbunden.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-Mcgard-Felgenschloss-schwarz.jpg

6. Felgenschloss und Versicherung

Es ist zum schlimmsten Fall gekommen? Die Felgen wurden tatsächlich vom Fahrzeug entwendet? Dann zahlt in der Regel die Versicherung, sofern es sich um eine Vollkasko Versicherung handelt. Es gibt nur einen Haken: die Selbstbeteiligung. Ist diese zu hoch, sollte Fahrer prüfen, ob er die Versicherung des Fahrzeugs entsprechend anpassen möchte.

Ob Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung: In jedem Fall lohnt es sich zu prüfen, ob und in welcher Summe ein möglicher Diebstahl abgesichert ist. Insbesondere bei einem besonders teuren Komplettradsatz. Im Zweifelsfall gilt, lieber bei der Versicherung anrufen und den Sachverhalt abklären. Mit einer etwas höheren Prämie lassen sich die Felgen dann oft mitversichern.

In einigen Fällen reichen auch Felgenschlösser zur Sicherung, um weiterhin versichert zu sein, denn die Radsicherungen steigern den Diebstahlschutz. Auch im Nachhinein. Denn ist ein Komplettradsatz gestohlen worden, der entsprechend mit einem Felgenschloss gesichert wurde, dann sollte Fahrer dies der Versicherung mitteilen. Kann er nachweisen, dass die Schlüssel nicht offensichtlich im Auto auffindbar waren und so wird der Schaden teilweise oder ganz abgedeckt. Endlich macht die Versicherung einen Sinn. Für den Beweis der angebrachten Felgenschlösser ist es sinnvoll, im Vorfeld Bilder von den angebrachten Schlössern zu machen und die Quittung aufzuheben.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-Mcgard-Felgenschloss-silber-2.jpg

7. Was bringt ein Felgenschloss?

Der bestmögliche Schutz, um nicht Opfer eines Felgen-Diebstahles zu werden, ist mit Sicherheit ein mechanisches Hindernis an den Rädern. Das schreckt ab. Zudem erschwert es das Abschrauben. Ein schnelles Abschrauben – zack zack und los – ist damit unmöglich. Meist benötigt es nicht nur das passende Werkzeug, sondern auch etwas Geschickt die speziellen Bolzen zu lösen. Auch hält sich der Dieb damit länger am Tatort auf. Unangenehm lange. Schließlich muss nicht irgendein Adapter, sondern der genau richtige gefunden werden. Und von den Adaptern gibt es zahlreiche auf dem Markt. Klingt gemein, ist aber die Wahrheit: Da ist es doch oftmals einfacher, die Räder von einem anderen Fahrzeug zu stehlen.

8. Felgenschloss kaufen – Was gilt es zu beachten?

Süß oder salzig? Nordsee oder Ostsee? Radmutter oder Bolzen? Das ist die ultimative Frage der Befestigung, wenn man sich ein Felgenschloss zulegen möchte. Autos europäischer Produzenten kommen überwiegend mit Gewinde für Bolzen. In den Staaten und im asiatischen Raum ist die Befestigung mit Radmuttern weiter verbreitet. Die Mehrzahl der Radträger, die auf unseren Straßen unterwegs ist, verfügen daher über ein Gewinde, in die die Bolzen gedreht werden. Als eben jener Bolzen muss daher auch das Felgenschloss gefertigt sein.

9. Welches Felgenschloss passt?

Ob Mutter oder Bolzen, die wichtigen Größen sind: Gewindedurchmesser, Gewindesteigung und Schlüsselweite. Ob Kegelbund- oder Kugelbundköpfe: Sollte sich die Kopfform der Sicherung von der des Radträgers unterscheiden, dann ist eine Adapterschale die Lösung. Länge und Durchmesser des Felgenschlosses und der Radbefestigung sollten ebenso deckungsgleich sein. Die meisten Räder verfügen 4-5 Radbefestigungen. So zeigt die Felgenbezeichnung 5×98, dass fünf Radbolzen zum Einsatz kommen mit einem Durchmesser von 98 mm.

Bei einem Bolzen: Natürlich muss das Schloss in Form eines Bolzens gefertigt sein. Schaftlänge und Bundtyp sind bei der Suche nach dem passenden Felgenschloss entscheidend.

Bei einer Befestigung mit Radmutter: Hier muss das Felgenschloss natürlich auch über eine entsprechende Radmutter verfügen.

Egal welche Ausführung, bitte beachte: Wende keine Gewalt an. Was nicht auf den Radträger passt, passt auch nicht. Schäden können die Folge sein. Die richtige Größe ist Grundvoraussetzung für eine sichere Positionierung. Damit Fahrer die Suche nach dem passenden Felgenschloss möglichst übersichtlich ist, weisen die Mehrzahl der Hersteller die entsprechenden Modelle und Baujahre aus.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss- McGard-sl-radmutter.jpg
Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-McGard-su-radmutter
Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-McGard-sub-radmutter.jpg

10. Wie montiere ich ein Felgenschloss?

Ganz einfach. Kein Schmieren oder Fetten vor dem Befestigen. Für den Einbau die alte Radbefestigung mit einem Radkreuz oder ein Schlagschrauber entfernen. Dann die Radsicherung einschrauben. Aber Vorsicht: Das Drehmoment für das jeweilige Auto ist immer vorgegeben. Hierfür den dazugehörigen Adapter mit dem Drehmomentschlüssel verbinden. Bitte nicht “nach Gefühl” arbeiten. Nach 100 Kilometern sollten die Radbefestigungen noch einmal nachgezogen werden.

11. Wie fest sitzende Felgenschlösser wieder lösen

Es ist passiert. Rost hat die Befestigung derart beschädigt, dass sie nicht mehr ohne weiteres entfernt werden kann. Vielleicht, weil man sie länger nicht gelöst hat. Vielleicht, weil ein paar strenge Winter zurückliegen.– Hier hilft ein langer Hebel. Und eine Portion Rostlöser.

– Zur Not hilft auch eine Fahrt in die Werkstatt deines Vertrauens.

– Als passendes Werkzeug eignet sich bei der Demontage der Schlagschrauber.

– Es tut sich nix? Versuche es noch einmal.

– Achte auch darauf, das Drehmoment ausreichend groß zu wählen.

– Setze das Lösewerkzeug immer grade an, nicht das es zu einer Deformierung kommt.

– Bei einer Vierloch-Alufelge: Hier macht es Sinn bei der Demontage, die der Radsicherung gegenüber liegenden -Standard-Befestigungen zu lösen.

– Du hast eine Fünfloch-Felge? Beginne mit den ZWEI der Radsicherung gegenüber platzierten Standard-Befestigungen.

– McGard empfiehlt: Zur Entfernung alter Radsicherungen Schutzhandschuhe und Schutzbrille anzuziehen.

Felgenschloss - 12 Fakten zum Thema Sicherheit von Alufelgen- Ist ein felgenschloss sicher- Was ist ein felgenschloss-Mcgard-Felgenschloss-schwarz-2Radsicherung speziell für schwarze Felgen

12. Felgenschloss Schlüssel verloren – Was tun?

Was jedoch tun, wenn der verdammte Adapter unauffindbar ist? Gewalt ist – wie immer – keine Lösung. Mit einer falschen Nuss sollte Fahrer nicht hantieren. Nicht das der Radträger noch Schaden davonträgt. Jetzt heißt es Hersteller kontaktieren, Seriennummer angeben und neuen Adapter bestellen. Nicht umsonst sollte die Verpackung nach dem Kauf nicht entsorgt werden.

Weiteres Hilfsmittel: ein Demontage-Set. Diese Sets dienen speziell dem Öffnen von Radsicherungen ohne Schlüssel.


Unser ehrliches Fazit:

  • Ja. Wie verkaufen die Lösungen von McGard. Einfach weil der amerikanische Hersteller verdammt gut ist, in dem, was er macht.
  • Die McGard Radsicherungs-Systeme garantieren ein höchstmögliches Maß an Sicherheit für Alufelgen. Schließlich verwendet McGard Hunderte von verschiedenen Codierungen.
  • Damit sind die Produkte von McGard weit sicherer, als oftmals über Felgenschlösser im Allgemeinen behauptet wird. 
  • Und wer auf Nummer sicher gehen will, der nimmt A) entweder vier unterschiedliche und B) ein System mit justierbaren Ring.


Vielleicht interessiert dich auch:

Wie Profiltiefe messen? – 5 einfache Möglichkeiten
Was bedeutet das Alpine-Symbol?
Was ist der Unterschied zwischen Sommerreifen und Winterreifen?
Felgen Neuheiten 2019
Lochkreis bei Felgen
Bis wann Winterreifen in Deutschland fahren?
Wie kann ich meine Felgen richtig reinigen?
Welche Sommerreifen kaufen?
Ab wann Sommerreifen 2019?
Sommerreifen kaufen Tipps