facebook-pixel-code

Wähle Deinen Lochkreis

Winterreifen online im Felgenshop kaufen

Unsere Tipps für den Winter 2016/2017 - Winterfelgen, Winterreifen und Winterkompletträder kaufen

Die besten Winterreifen – Das sagt der ADAC Reifentest

Im Winter müssen Autofahrer viele Dinge beachten. Das bedeutendste dabei sind die Winterreifen. Aber warum ist es so wichtig, dass Sie in der kalten Jahreszeit spezielle Reifen nutzen? Ganz einfach: Profil und Gummimischung unterscheiden sich stark von Sommerreifen. Weiches Gummi sorgt für gute Bodenhaftung und viele Lamellen für guten Halt auf Eis und Schnee.
Schon ab 7 Grad sollten Sie auf Winterreifen zurückgreifen, denn der Boden kann schon um einiges kälter sein. Als allgemeine Faustregel gilt für die Nutzung von Winterpneus die Zeit zwischen Oktober und Ostern. Auch unter den unterschiedlichen Winterreifen selbst gibt es große Qualitätsunterschiede. Wie jedes Jahr präsentiert der ADAC auch 2016 die besten Winterreifen für unterschiedliche Fahrzeugkategorien.


185/65 R15 88 T - Souveräner Winterreifen für Klein- und Kompaktwagen

Klein- und Kompaktwagen erfreuen sich schon seit Jahren kontinuierlich größter Beliebtheit. Für seinen Test hat der ADAC sich eine der gängigen Reifengrößen für die Kleinen herausgesucht. 185mm Breite, 15 Zoll, eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h und 560 Tragfähigkeit pro Reifen – nicht gerade ungewöhnlich. Testfahrzeug war der allseits beliebte Renault Clio. Aber auch Citroen C3, Fiat Punto, KIA Cee´d, Opel Adam, Mercedes A-Klasse und Co können diese Schlappen tragen. Zwei Winterreifen setzten sich bei den Tests des Deutschen Automobil-Clubs gegen die Konkurrenz besonders durch:


Goodyear UltraGrip 9

Der Gesamtsieger in der Kleinwagen-Dimension überzeugt auf ganzer Linie. Besonders beim Kraftstoffverbrauch tut er sich positiv hervor. Mit der Gesamtnote 2,2 liegt er im Bereich „gut“. Einzig in der Kategorie Geräusch/Komfort erhielt der Pneu nur ein „befriedigend“ vom ADAC, ansonsten glänzt der Reifen überall mit guten und sehr guten Bewertungen.


Michelin Alpin A4

Nur knapp hinter dem Winterreifensieger positioniert sich der Michelin Alpin A4. Auch dieser Reifen muss sich lediglich in der Kategorie Geräusch/Komfort mit einem „befriedigend“ begnügen. In Sachen Verschleiß liegt der Pneu allerdings knapp vor dem Gesamtsieger von Goodyear.


225/45 R17 H – Sportlicher wird der Winter in der Mittelklasse nicht

Traditionell hat sich der ADAC auch dieses Jahr wieder Reifen für die Mittelklasse vorgenommen. Audi A4, 3er BMW, Skoda Superb, VW Golf und viele mehr können die Winterreifen in 17 Zoll tragen. Von 13 Modellen konnte in dieser Kategorie allerdings nur ein Pneu mit der Wertung „gut“ überzeugen. Allerdings spricht auch nichts gegen Winterreifen mit der Wertung „befriedigend“. Oftmals können Sie auch hier einen Reifen finden, der genau zu Ihren Bedürfnissen passt.


Dunlop Winter Sport 5

Mit einer Wertung von 2,2 liegt der Winterreifen von Dunlop beachtliche 0,7 Notenpunkte vor allen anderen Mitbewerbern in der Kategorie. Einzige, wenn auch nicht dramatische, Schwächen sind bei Geräuschen und Komfort aufgefallen. Hier erreicht der Pneu nur ein „befriedigend“ - bei ansonsten durchweg guten Bewertungen lässt sich dies aber verschmerzen.


Neue Ergebnisse bestätigen: Ganzjahresreifen sind nicht sicher genug

Auch zahlreiche Ganzjahresreifen wurden vom ADAC unter die Lupe genommen. Das Urteil: In Sachen Fahrsicherheit bieten sie keine Alternative zu Winterreifen. Nur wer bei Eis und Schnee das Auto problemlos auch mal stehen lassen kann, sollte zu dieser Möglichkeit greifen.


Die beliebtesten Winterfelgen – Mit Alus durch den Schnee

Auch bei Alufelgen für den Winter gibt es einiges zu beachten. Vor allem unterscheiden sie sich durch eine spezielle Lackierung von herkömmlichen Leichtmetallrädern. Eine besonders dicke Schicht Klarlack sorgt dafür, dass die Felge nicht beschädigt wird. Polierte Räder sind aus diesem Grund nicht für den Winter geeignet. Schnee, Matsch und Streusalz können in kurzer Zeit starke Schäden verursachen. Bei uns im Felgenshop können Sie über 1000 unterschiedliche wintergeeignete Alufelgen kaufen. Wir stellen Ihnen hier die beliebtesten Modelle vor.


MAM A5

Fünf V-Speichen ziehen sich filigran von der Nabenkappe bis an den äußersten Rand des Felgenhorns, in das sie nahtlos übergehen. Der besonders große Look ist der Alufelge somit gewiss. Schon MAMs Markenzeichen, der brüllende Tiger auf der Nabenkappe, zeigt: Die A5 Winterfelge ist sportlich und elegant zugleich. Mit ihren 8x18 und 8x19 Zoll passt sie optimal zu vielen Kompakt- und Mittelklassefahrzeugen. Erhältlich ist die MAM A5 in fünf unterschiedlichen Farbausführungen. Zwei von ihnen sind für den Winter geeignet: black painted und palladium painted.


Oxigin OX 18

Extrem konkav und extrem sportlich – die OX 18 ist ein echtes Statement. Und das kann viele Farbtöne annehmen. Von schlichtem schwarz und silber bis hin zu leuchtenden Neonfarben hat Oxigin alles zu bieten. Wintergeeignet sind allerdings „nur“ sieben der vielen Variationen: black, silver, neon blue, neon green, neon yellow, neon orange und neon pink. Zwischen 17 und 21 Zoll deckt die OX 18 alle Größen ab – vom ambitionierten Kleinwagenfahrer bis hin zum SUV-Besitzer, die Oxigin Alufelgen überzeugt auf ganzer Linie.


Keskin KT15

Eine sportliche Vielspeiche aus dem Hause der Tuner von Keskin. Genauer gesagt: 18 Speichen, die sich dynamisch vom Felgenhorn zur leicht konkaven Nabenkappe ziehen. Diese wird geschmückt von dem sich aufbäumenden Pferd, für welches der Hersteller in der Szene bekannt ist. Und auch die Keskin KT15 Felge bäumt sich auf: gegen das monotone Felgeneinerlei. Kaufen könnt ihr die Winterfelge in folgenden Dimensionen: 7x17, 8x18, 9.5x18, 8.5x19, 9.5x19, 8.5x20 und 9.5x20. Vom Kompakten bis zum SUV kann die Keskin KT15 also jedes Auto schmücken. Winterfest ist die Alufelge in black lip polish, light hyper, matt black lip polish und silver painted.


Brock B32

Fünf V-Speichen und konkav zulaufende Speichen – die Brock B32 begeistert auf den ersten Blick. Dazu tut die dynamische Formgebung der einzelnen Speiche ihr übriges. Die Winterfelge trägt nicht zu dick auf, zeigt sich dabei aber trotzdem einzigartig. Fahren Sie ein sportlich angehauchtes Fahrzeug und Ihnen fehlen noch die passenden Alufelge für den Winter? Dann ist die Brock B32 eine ausgezeichnete Wahl für Sie. Erhältlich ist das Trendrad in 18, 19 und 20 Zoll. Wintergeeignet sind die Farben kristallsilber und schwarz-matt.


Konfigurieren Sie neue Winterkompletträder in drei einfachen Schritten

Um Zeit und Geld beim halbjährlichen Reifenwechsel zu sparen, empfehlen wir Ihnen den Kauf von Winterkompletträdern. Besonders wenn der erste Schnee in Sicht ist, wird es meist eng mit den Werkstattterminen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten den Reifenwechsel in kürzester Zeit selbst erledigen. Mit einem Satz Winterkompletträdern ist das überhaupt kein Problem.


  1. Wählen Sie Ihr Fahrzeug im Felgenshop.
  2. Filtern Sie die passenden Felgen nach dem Kriterium „wintergeeignet“ und finden in kurzer Zeit Ihre Traumfelgen.
  3. Entscheiden Sie sich für Winterreifen – wir bieten Ihnen nur die hochwertigsten Marken, so zum Beispiel Bridgestone, Continental, Hankook, Michelin und Pirelli. Im Warenkorb können Sie, falls benötigt, außerdem RDKS-Sensoren wählen.