Wähle Deinen Lochkreis

Reifen für Elektroautos – 5 Fakten, warum E-Reifen anders sind

Welche Reifen für Elektroautos?

Welche Reifen für Elektroautos? Grundsätzlich kannst du Elektroautos mit herkömmlichen Reifen fahren. Die Reifen sollten jedoch zusätzlich einen besonders geringen Energieverbrauch bieten. Das gilt sowohl für Verbrenner als auch für E-Autos.

Allerdings gibt es neue Anforderungen an Räder für Elektrofahrzeuge, die sich in drei Kategorien unterteilen lassen: Rollwiderstand, Tragfähigkeit und Geräuschentwicklung. Aber auch die Rekuperation und das Drehmoment spielen dabei eine wichtige Rolle.

Zum Felgenshop


Reifen für Elektroautos – Was ist Thema?

  1. Elektroautos und Rekuperation
  2. Rollwiderstand und Drehmoment
  3. Tragfähigkeit und Reifendruck
  4. Geräuschentwicklung
  5. Sicherheit
  6. Reifen für Elektroautos kaufen

Reifen für Elektroautos – Räder der Zukunft

Neue Antriebe, neue Autos, … neue Reifen? Auf den Straßen sieht man immer mehr Fahrzeuge mit E-Kennzeichen. Fahren die auf bestimmten Reifen? Was müssen Reifen für Elektrofahrzeuge können? Welche Anforderungen sollen sie erfüllen? Fragen über Fragen. Und wir haben die Antworten 😎

Die große Kunst bei Reifen ist es, gutes Handling, Komfort und hohe Sicherheit unter einen Hut zu bringen. Die Mobilitätswirtschaft, Autohersteller und Zulieferer arbeiten daran, die Veränderungen in der Mobilität und die Wertkette ressourcenschonend zu gestalten. Das Ziel? Reifen an die besonderen Bedürfnisse jenseits des Verbrenners anpassen.

1. Elektroautos und Rekuperation

Die Branche verändert sich in Richtung E-Mobilität. Aktuell sind 4% der Fahrzeuge auf deutschen Straßen E-Autos. Diese konkurrieren mit 96% Benzinern und Dieselantrieben. Der Bedarf an entsprechenden Reifen für Elektroautos steigt rasant an und wird daher auch an die Eigenschaften der E-Mobilität angepasst. Vor allem die Rekuperation spielt bei den Ansprüchen für E-Reifen eine besondere Rolle. Die Rekuperation ist die Energierückgewinnung, die beim Bremsen von E-Autos entsteht. Durch den Bremsvorgang wird der Motor zum Generator und erzeugt Strom, womit er wiederum die Batterie laden kann. Dadurch erhöht sich die Reichweite des Elektrofahrzeuges. Das ist eine coole Technik, allerdings bedeutet das natürlich auch, dass die Reifen darauf ausgerichtet sein müssen.

Reifen für Elektroautos Tesla Model S Facelift

2. Reifen für Elektroautos – Rollwiderstand

Reifen für Elektroautos EcoContact6_ Fuel eff due to improved component geometryDer Rollwiderstand ist bei Reifen für Elektroautos von großer Bedeutung, denn sie sorgen für einen geringen Energieverbrauch. Und wer weniger verbraucht, der verursacht auch weniger Emission und erhöht seine Reichweite. Klingt gut, oder?

20% des Gesamtwiderstandes geht vom Reifen aus. Wenn man 1 kg/t weniger Rollwiderstand ermöglicht, erhöht sich die Reichweite des Autos um 3-4%. Doch wie schafft man das? Die speziellen Reifen haben besonders große Durchmesser und schmale Laufflächen. Um den Widerstand zu verringern, wird die Seitenwand an der Karkasse – also der Unterbau des Reifens – durch Laufstreifen optimiert. Außerdem bieten mehrere Hersteller mittlerweile Reifen an, die zum Teil aus Naturkautschuk und anderen speziellen Gummimischungen bestehen. Damit verändert sich die mechanische Verformung.

Zum Rollwiderstand gehört auch ein volles Drehmoment. Denn die Reifen müssen beim Losfahren sofort den „Instant Torque“ auf die Straße bringen. Instant-was? Das ist der druckvolle Aufbau des Drehmoments beim Anfahren, der entsteht, wenn die schnellen Elektroautos mit ihrer 1-Gang-Automatik losdüsen. Wenn die Reifen für diesen Anspruch nicht entsprechend ausgerüstet sind, können sie aufgrund der hohen Traglast und dem Drehmoment stärker verschleißen.

3. Reifen für Elektroautos – Tragfähigkeit

E-Autos sind im Schnitt um ein Drittel schwerer als Verbrenner, da die Batterie aktuell noch einiges auf die Waage bringt. Daher müssen die Reifen logischerweise einer gewissen Tragfähigkeit standhalten. Besonders der Lastindex spielt dabei eine wichtige Rolle. Der „XL“-Standard beispielsweise kann einiges aushalten. Welchen Index du allerdings genau brauchst, hängt vom Gewicht deines Autos ab. Schaue dafür einfach mal in deinem Zulassungsschein nach, wage einen Blick auf die Reifenflanke oder frage deinen Fachhändler des Vertrauens.

Auch der Reifendruck am Auto sollte stimmen. Kontrolliere ihn regelmäßig, um nicht mit zu wenig Luft in den Pneus unterwegs zu sein. Denn der Reifendruck beeinflusst die Traglast der Reifen. Noch dazu erhöht ein geringer Luftdruck den Rollwiderstand und den Verschleiß.

reifen-fuer-elektroautos-skoda-enyak-alutec-monstr

4. Reifen für Elektroautos – Geräuschentwicklung

Der Motor ist bei E-Autos fast nicht mehr zu hören. Dann sollte das doch bei Reifen auch so sein, oder? Wäre doch doof, wenn man sich über ein leises Auto freut und dann feststellen muss, dass es bei hohen Geschwindigkeiten dann doch ganz schön laut wird. Deshalb gibt es moderne Technologien, die dafür sorgen, dass Reifen für Elektrofahrzeuge leiser sind als herkömmliche Pneus. Wie das geht?

Spezielle Schaumbeschichtungen fangen Fahrgeräusche – also die Schwingungen im Hohlraum der Reifen – ab. Dadurch gelangen weniger Vibrationen in den Innenraum des Fahrzeuges. Diese Technologie findet man beispielsweise bei Continental unter „ContiSilent“ oder bei Pirelli unter „Noise Cancelling System“.

Reifen für Elektroautos Volkswagen VW Eco UP

5. Sicherheit bei Reifen für Elektroautos

Reifen für Elektroautos EcoContact6_Optimised_gripSind Reifen für Elektroautos sicher? Schließlich bedeutet ein geringer Rollwiderstand nicht genug Grip auf der Straße, oder? Jein. Dank neuester Gummimischungen und optimierten Produktionsverfahren gibt es heutzutage Reifen, die zwar einen geringen Rollwiderstand haben, aber dennoch guten Grip ermöglichen. Es ist also möglich, energieeffizient und sicher Auto zu fahren. Juhu!

Damit du sichergehen kannst, dass du qualitative Pneus fährst, kannst du dich am EU-Reifenlabel orientieren. Aber auch unabhängige Reifentests geben Aufschluss über die Qualität von Reifen. Außerdem kannst du bei uns im Service anrufen. Die Kolleginnen und Kollegen beraten dich gerne rund um Reifen, Felgen und Kompletträder.

Hier erreichst du uns immer Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr: 0461 430415-20.

6. Reifen für Elektroautos im Felgenshop

Selbstverständlich haben wir Reifen für E-Autos für dich im Sortiment. Wähle einfach auf der Startseite dein Auto aus und suche dir eine Felge aus. Wenn du sichergehen möchtest, dass die Alufelgen deine neuen Lieblinge werden, schaue sie dir vorher im 3D Felgenkonfigurator an. Anschließend kannst du ganz bequem neue Reifen auswählen und dir somit dein optimales Komplettrad erstellen. Ob die Reifen für ein E-Auto besonders geeignet sind, erkennst du an unseren Kennzeichen für den Kraftstoffverbrauch und die Geräuschemission.

Fertig? Dann bestelle deinen Komplettradsatz entspannt online oder komm bei uns vor Ort vorbei. Wir kümmern uns dann darum, dass deine Kompletträder fertig montiert und gewuchtet bis an deine Haustür geliefert werden. Was will man da mehr?

Zum Felgenshop


Vielleicht interessiert dich auch:

Wie gut sind Hankook Winterreifen? – 5 Vorteile & 6 Reifenempfehlungen
Winterreifenwechsel Kosten – 4 Fakten & viele Tipps, die du kennen musst
Hund im Auto – 8 Tipps zum Schutz für dich & deinen Vierbeiner
Auto wie oft waschen? – 8 Fakten & Rechtsgrundlagen zum Thema Autowäsche
Matte Felgen – Top 11 Modelle & Fakts über Kratzer, Reinigung & Co.
Wie Reifen lagern? 4 Schritte & 6 Tipps zur richtigen Reifeneinlagerung zu Hause!

icon-cookie-tire-bitten Wir verwenden Cookies
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit einem Klick auf "Okay" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
checkbox-essenziell Essenziell
checkbox-marketing Marketing
checkbox-statistiken Statistiken
checkbox-externe-medien Externe Medien
Bitte warten - Ihr Fahrzeugschein wird analysiert
Bitte warten
-
Ihr Fahrzeugschein wird analysiert
Leider konnte Ihr Fahrzeugschein nicht erkannt werden
Es wurden folgende Ergebnisse ermittelt:
So sollte Ihr Foto aussehen
Foto richtig
So kann Ihr Foto nicht erkannt werden
Foto falsch
Foto falsch
Ja ich habe die Datenschutzvereinbarung gelesen und akzeptiere sie