Wähle Deinen Lochkreis

Winterreifen 2017 – Wir beantworten 10 Fragen zum Thema

Winterreifen 2017 – Was sagen die Experten dazu?

Es ist wieder so weit. Endlich. Wir dürfen uns wieder einen zweiten Satz Felgen für den Winter aussuchen. Und was brauchen wir dazu noch? Winterreifen natürlich. Richtig gut sollen sie sein. Und preiswert, wenn möglich, auch. Aber nicht nur das: es gilt sich auch zu informieren über Mindestprofiltiefe, Kennzeichnungen und Ganzjahresreifen etc. Um dir den Kauf von Winterreifen 2017 leichter zu machen, haben wir hier die 10 meist gestellten Fragen rund ums Thema gesammelt und unsere Experten vom Felgenshop antworten lassen. Was dabei herausgekommen ist, kannst du hier lesen:

Inhalt

Winterfelgen 2017: Der schwarze Landrover Discovery behält mit den sportlichen Alufelgen von AEZ auch im Winter bei Schnee und Eis seinen Premium-Look.

1. Warum sind Winterreifen wichtig?

“Winterreifen sind Pflicht! Winterreifen erhöhen durch ihre weichere Gummimischung und ihr besonders grobes Profil tatsächlich den Grip und die Sicherheit.” – Kim, Artikelmanagement

Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Winterreifen sind sowohl vom Material als auch von ihrer Bauart perfekt auf die Bedingungen im Winter abgestimmt. Sie sorgen für Sicherheit auch bei Schnee, Schneematsch, Eis und Reifglätte.

2. Müssen Winterreifen das Schneeflockensymbol haben?

“Das Schneeflockensymbol ist gesetzlich vorgeschrieben.” – Björn, Felgenshop Logistiker

Winterreifen 2017: Das Schneeflockensymbol und die M+S Kennzeichnung garantieren, dass dein Reifen sicher ist.

Diese Symbole garantieren, dass dein Winterreifen zertifiziert ist.

Nur Reifen mit dem Schneeflockensymbol und/oder dem M+S Symbol sind auch wirklich sicher für den Winter. Durch die Markierung wirst du als Autofahrer davor geschützt, Winterreifen zu kaufen, die aus schlechtem Material bestehen oder kein passendes Profil haben. Auch Ganzjahresreifen und Allwetterreifen sind mit den Symbolen gekennzeichnet.

3. Wann muss ich meine Winterreifen 2017 fahren?

“Von O bis O, als von Oktober bis Ostern.” – Jens, Großkundenbetreuung

Ob du deine Winterreifen 2017 wirklich schon im Oktober brauchst, bleibt abzuwarten. In der Regel sind die Temperaturen dann aber nicht mehr so hoch, dass Sommerreifen mehr Sicherheit bieten. Denn eine andere Faustregel besagt: Ab Temperaturen von 7 Grad sind Winterreifen die bessere Wahl. Wechsel also ruhig schon zu Beginn des Monats Oktober auf Winterreifen, um sicher unterwegs zu sein. Falls es schon vorher zu Eis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte kommt, bist du allerdings gesetzlich verpflichtet, Winterreifen zu montieren. Das ist seit 2010 so in der StVO festgelegt.

Winterreifen 2017: Der BMW 4 Series trägt die CV3 Alufelgen von Vossen auch im Winter bei Schnee mit Stolz.

4. Welches Alter dürfen Winterreifen 2017 haben?

“Winterreifen sollten nach 4-5 Saisons ausgetauscht werden, da der Weichmacher im Gummi sich mit der Zeit verflüchtigt.” – Andy, Produktmanagement

Zwar gibt es laut Gesetz keine Vorgaben zum maximalen Alter von Reifen, aber sowohl ADAC als auch TÜV, DEKRA und Co. empfehlen, dass sowohl Winterreifen als auch Sommerreifen nicht zu lange gefahren werden sollten. Mit der Zeit wird das Material der Reifen spröde, außerdem nutzt sich das Profil ab. Ausreichende Sicherheit ist für Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer somit nicht mehr geboten.

5. Welches Mindestprofil bei Winterreifen muss ich beachten?

“1,6 mm sind gesetzlich vorgeschrieben, ich persönlich empfehle aber 3-4 mm.” – Björn, Felgenshop Logistiker

Die 1,6 mm – welche die StVO vorschreibt – gelten für Sommerreifen und Winterreifen. Gerade im Winter ist das Profil aber super wichtig, um genügend Grip zu haben. Unsere Experten empfehlen daher eine Mindestprofiltiefe von 3-4 mm. Wenn du mit einer Profiltiefe von weniger als 1,6 mm erwischt wirst, drohen laut Bußgeldkatalog übrigens 60€ Strafe und ein Punkt beim KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) in Flensburg.

Winterreifen 2017: Das Profil und die Profiltiefe von Winterreifen sind entscheidend für deine Sicherheit.

So sieht das Profil von neuen Winterreifen aus.

6. Welche Strafe gibt es für Fahren ohne Winterreifen?

“Je nachdem was passiert, erwarten dich unterschiedliche Geldstrafen und Punkte in Flensburg. Und das ist auch gut so, denn ohne Winterreifen bringst du dich selbst und Andere in Gefahr.” – Levke, Redaktion

Seit 2010 gibt es eine gesetzliche Pflicht, die Winterreifen vorschreibt. Und das ist auch gut so, denn Fahren ohne Winterreifen ist gefährlich. Hältst du dich nicht an die Vorgaben aus der StVO gemäß §2 Absatz 3a, sieht der Bußgeldkatalog folgende Strafen vor:

• Sommerreifen bei Schnee oder Glatteis: 1 Punkt in Flensburg und 60€

• Sommerräder bei Schnee oder Glatteis und Behinderung des Verkehrs: 1 Punkt und 80€

• Sommerreifen bei Schnee oder Glatteis und Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer: 1 Punkt und 100€

• Sommerräder bei Schnee oder Glatteis und Unfall: 1 Punkt und 120€

Dazu kommt außerdem, dass der Versicherungsschutz nicht greift, wenn trotz winterlicher Bedingungen keine Winterreifen genutzt werden. Dann wird es wirklich teuer: Bei Unfällen müssen Fahrer mit Sommerreifen den Schaden oft aus eigener Tasche zahlen.

7. Sind Ganzjahresreifen genau so gut wie Winterreifen?

“Um im Winter mit dem Auto wirklich flexibel zu bleiben, solltest du immer auf gute Winterreifen setzen.” – Matthias, KFZ-Mechatroniker

Kann ein Kompromiss jemals so gut sein, wie eine exakt auf das Problem abgestimmte Lösung? Nein! Und das gilt natürlich auch für Reifen. Sommerreifen und Winterreifen unterscheiden sich in vielen Belangen stark. Die Gummimischung und das Profil sind jeweils perfekt auf die Temperaturen der Jahreszeit abgestimmt. Ganzjahresreifen müssen sowohl mit heißen Straßen als auch mit Schnee klarkommen. Logisch, dass sie dabei nicht so sicher sind, wie Winterreifen und Sommerreifen. Wenn du dein Auto bei Schneeglätte auch mal stehen lassen kannst sind Ganzjahresreifen okay, aber die beste Wahl sind sie definitiv nicht.

8. Weshalb sollte ich Winterreifen auf Alufelgen kaufen?

“Ich fahre Winterreifen auf Alufelgen, weil ich auch im Winter nicht auf sportliche Optik verzichten möchte.” – Kim, Artikelmanagement

Winterreifen 2017: Dem BMW 5 Series stehen die extra konkaven Alufelgen auch im Winter hervorragend. Dank spezieller Lackierung haben Streusalz und Schnee keine Chance.
Winterreifen 2017: Tuning mit Z-Performance geht auch im Winter. Die ZP.SEVEN Alufelgen sehen auch bei Minusgraden heiß aus!

Klar: Ein wichtiger Aspekt, der für Alufelgen auch im Winter spricht, ist ihre Optik. Wieso die Hälfte des Jahres auf ein schickes Auto verzichten? Mit wintergeeigneten Leichtmetallrädern musst du Ostern nicht mehr entgegenfiebern, weil dein Auto dann endlich wieder gut aussieht. Damit du das ganze Jahr über sportlich unterwegs bist, haben viele Felgenhersteller Räder mit spezieller Lackierung im Sortiment – so haben Streusalz und Nässe keine Chance. Bei uns im Shop sind Winterfelgen mit einem kleinen Schneeflockensymbol gekennzeichnet, damit du nicht lange suchen musst.

Hier findest Du Felgen für Dein Auto

9. Welche der Winterreifen 2017 passen auf mein Auto?

“Im Winter empfehle ich, sich an der Serienbereifung zu orientieren. Denn ein schmaler Reifen hat im Vergleich mehr Grip.” – Andy, Produktmanagement

Und wie finde ich die Seriengröße der Räder für mein Auto? Ganz einfach: Die zugelassenen Größen sind in der Zulassungsbescheinigung unter Ziffer 15.1, 15.2 und 15.3 eingetragen. Dein Auto soll auch im Winter größere Reifen tragen? Kein Problem, im Felgenshop zeigen wir dir passende Reifen, wenn du dich für Felgen entschieden hast. Die Größe kannst du dabei selbst aussuchen.

10. Welcher Winterreifen 2017 ist der Beste?

“Gäbe es den perfekten Reifen, würden wir diesen Artikel nicht schreiben.” – Levke, Redaktion

Eins haben sie alle gemeinsam: Sie sind rund. Aber Spaß beiseite. Für Autofahrer ist es oft nicht einfach, die besten Winterreifen für ihr Auto auszuwählen. Dabei geht es zum einen um Qualität – also Gummi und Profil(tiefe) – und zum anderen um die passende Größe für das eigene KFZ. Pauschal können wir also keinen Reifen empfehlen. Denn der beste Winterreifen für SUV ist nicht automatisch auch der beste Winterreifen für den Kombi. ADAC und Co. testen jedes Jahr unterschiedliche Dimension der großen Hersteller, wie Continental, Dunlop, Michelin und Goodyear. Dabei landen die meisten Winterreifen im Bereich zwischen gut und befriedigend.

Wir machen es anders: Wir gucken auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis von Winterreifen 2017 und empfehlen euch für vier der beliebtesten Autos je einen Reifen:

Volkswagen Golf 7 Winterreifen 2017: NEXEN Winguard Sport 225/45 17

Winterreifen 2017: Die NEXEN Winguard Sport Reifen sind perfekt für den Winter geeignet.Das beliebteste Fahrzeug des letzten Jahres? Nein, der letzten Jahre! Der Golf 7 hält seine Spitzenposition seit einer beachtliche Zeit. Kein Wunder, denn er hat einfach ein tolles Gesamtpaket. Langsam wird es jedoch Zeit für neue Winterreifen. Wir empfehlen für den Golf 7 die NEXEN Winguard Sport Winterreifen in 225/45 17 Zoll. NEXEN TIRES ist in der Tuning-Szene für sein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Aber was macht die NEXEN Winguard Sport Winterreifen zum perfekten Begleiter für deinen Volkswagen?

3+1 Hyper-Aqua-Profilrillen: Die seitlich liegenden Profilrillen garantieren durch schnelle Wasserableitung sicheres Fahren bei Nässe.

Mehr Grip: Die zickzack-förmigen Profillinien erinnern an das Blatt einer Säge. Sie sorgen für stärkere Traktion, besonders bei hohen Geschwindigkeiten.

Silica im Gummi: Macht den Reifen weich und sorgt für verlässlichen Halt – auch auf Schnee und Eis.

Seat Ateca SUV Winterreifen 2017: Continental WinterContact TS 850P 215/50 18

Winterreifen 2017: Die Continental WinterContact TS 850P Reifen sind perfekt für den Winter geeignet.SUV sind das am stärksten wachsende Segment unter den Autos. Knapp jedes fünfte neu zugelassene KFZ ist mittlerweile einer der sportlichen Riesen. Mit seinem sportlichen Design hat der Seat Ateca sich schnell einen festen Platz auf unseren Straßen erkämpft – auch bei Schnee und Frost. Für den Ateca empfehlen wir die Continental WinterContact TS 850P Winterreifen. Mit Continental entscheidest du dich immer auch für Tradition und jahrelange Erfahrung in der Produktion von Reifen! Der Continental WinterContact TS 850P Winterreifen für SUV bietet dir:

Speziell für SUV: Hohe Traglasten sind für diesen Reifen kein Problem.

Bessere Traktion: Neue Technologien wie PrecisionPlus und S-GRIP geben dir und deinem Seat Ateca Halt.

Präzise Lenkung: Sowohl auf nasser, als auch auf trockener Fahrbahn.

Audi A4 B8 Avant Winterreifen 2017: Hankook W320 Winter i*cept evo2 225/50 17

Winterreifen 2017: Die Hankook W320 Winter i*cept evo2 Reifen sind perfekt für den Winter geeignet.“Vorsprung durch Technik” wirbt Audi und lässt dabei das Design mit Wiedererkennungswert ganz außen vor. Der Audi A4 B8 überzeugt mit beidem: Ausgefeilter Technologie und dem typischen Markendesign. Er ist ein treuer Begleiter, auch im Winter. Damit du mit deinem Audi immer sicher unterwegs bist, empfehlen wir dir die Hankook W320 Winter i*cept evo2 Winterreifen 2017. Was sie für Schnee und Eis besonders gut macht?

• Durchdachtes Profil: Form der Traktionsrillen, spezielle Lamellen und viele Extras mehr sorgen für starken Grip und somit deine Sicherheit.

Reifenaufbau: Von der Lauffläche bis zum Material ist beim Hankook W320 Winter i*cept evo2 alles perfekt aufeinander abgestimmt

Preis-Leistung: Hankook Winterreifen kombinieren Premium-Qualität mit bezahlbaren Preisen

BMW F11 520d Winterreifen 2017: Pirelli WINTER SOTTOZERO 3 245/45 18

Winterreifen 2017: Die Pirelli Sottozero 3 Reifen sind perfekt für den Winter geeignet.Natürlich darf der 5er BMW Touring nicht fehlen, wenn es um die beliebtesten Autos geht. Er steht hier stellvertretend für die Oberklasse – was würde sich da mehr anbieten, als dir einen Winterreifen vorzustellen, der extra für KFZ wie den BMW F11 520d entwickelt wurde? Deshalb sind die Pirelli WINTER SOTTOZERO 3 unser Tipp für deinen Touring:

• Kooperation mit OEM Ausrüstern: Pirelli hat für den Reifen mit OEMs aus dem Premiumsegment zusammengearbeitet

• Speziell für Oberklassewagen: Die Pirelli Winterreifen wurden perfekt auf die Bedürfnisse von Premium-Fahrzeugen abgestimmt

• Neue Materialmischung und Lamellendesign: Ob auf Asphalt oder Eis – Von Oktober bis Ostern ist dieser Pirelli Winterreifen ein Garant für sicheren Halt

Hast du Lust auf neue Leichtmetallräder und Winterreifen bekommen? Dann guck bei uns im Felgenshop vorbei! Erfahre hier auch mehr über Felgen für Elektrofahrzeuge oder informiere dich über Kompletträder.

Zum Shop