Wähle Deinen Lochkreis

Wann Winterreifen wechseln 2018 – 5 Tipps zum richtigen Datum

Wann Winterreifen wechseln 2018? Tja, wann das richtige Datum zum Winterreifen wechseln gekommen ist, das zeigt das Wetter. Doch welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten? Was gibt es Neues in puncto Winterreifenkennzeichnung für 2018? Und was sagt eigentlich die Wetterprognose für diesen Winter? Das findest Du hier.

Winterreifen wechseln – Aber wann?

Alle Jahre wieder. Jeder Fahrer kennt das Spiel zur Genüge. Die Faustregel von „O bis O“ ist für viele Regionen in Deutschland unzutreffend.

Die Rechtslage ist eindeutig – das Wetter nicht – wenn es um den richtigen Zeitpunkt zum Winterreifen wechseln geht.

Zum Shop

Wann Winterreifen wechseln 2018 – 5 Tipps zum richtigen Datum 2018

Wann Winterreifen wechseln 2018 - 5 Tipps zum richtigen Datum - Winterreifen kaufen - Alpine Symbol-als Winterkomplettrad inklusive Felgen (3)

1. Die Winterreifenpflicht ruft

Die Winterreifenpflicht ist in Deutschland an kein Datum geknüpft, sondern gilt situativ. Diese besteht laut Gesetzgeber, sofern mindestens eine dieser vier Wetterlagen vorliegen:

– Eis- und Reifglätte
– Schneeglätte
– Glatteis
– Schneematsch

Es führt kein Weg vorbei, die Sommerreifen müssen spätesten jetzt runter sein. Aber natürlich ist das auch der Zeitpunkt, an dem die Werkstätten überfüllt sind wie Eisbuden im Hochsommer.
Wer klug ist, sichert sich einen Termin vorher.

Wann Winterreifen wechseln 2018 - 5 Tipps zum richtigen Datum - Winterreifen kaufen - Alpine Symbol-als Winterkomplettrad inklusive Felgen (5)

2. Orientiere dich am Thermometer

Krabbeln die Temperaturen auf unter 7 Grad, dann sollte Fahrer sich ranhalten und einen Termin zum Winterreifen wechseln vereinbaren. Damit umgeht Fahrzeughalter den größten Ansturm in den Werkstätten. Außerdem kommst Du damit der Empfehlung der Reifenhersteller nach, denn die Gummimischung von Winterreifen ist speziell für kalte Temperaturen ausgelegt. Ein sicheres Fahrverhalten in der kalten Jahreszeit wird so erst möglich.

3. Und was sagt die Wetterprognose für den Winter 2018?

Dieses Jahr beschert uns – so die Langzeitprognose von Wetter.com – wahrscheinlich keinen Schnee bis zum Jahreswechsel 2018/ 2019. Der Januar 2019 wird sich wohl als kältester Monat in diesem Winter präsentieren. Die ersten Winterreifen müssen jedoch schon vor Kälteeinbruch und möglichen Schneefall an das Fahrzeug, denn auch bei niedrigeren Temperaturen ohne Schnee und Eis sind Autofahrer mit Winterreifen sicherer unterwegs.

Wann Winterreifen wechseln 2018 – Und die Versicherung?

Versichert ist Fahrer – sofern die Winterreifen nicht älter als 6 Jahre sind und mit einer Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter ausgestattet sind. Dies ist der gesetzliche Standard. Schöner und vor allem sicherer ist es mit einer Mindestprofiltiefe von 4 Millimeter.

Wann Winterreifen wechseln 2018 - 5 Tipps zum richtigen Datum - Winterreifen kaufen - Alpine Symbol-als Winterkomplettrad inklusive Felgen

4. Der Tipp zum Geld sparen

Du denkst, es wäre zu früh zum Kauf von Winterreifen. Weit gefehlt. Den Winterreifenkauf vorzuziehen macht Sinn, denn je wärmer das Thermometer, desto günstiger die Winterreifen. Oder Du kaufst zu Beginn einer Saison: Das Zauberwort lautet Saisonstart-Rabatte.

Erfahre hier mehr Tipps, um Geld zu sparen.

Zum Shop

5. Neue Gesetzeslage 2018: Das musst Du jetzt beachten bei der Winterreifenkennzeichnung

Der ADAC weist darauf hin, dass Fahrer jetzt neben Qualität und Fahreigenschaften der neuen Winterreifen auf das „Alpine“-Symbol achten sollten. Das „Alpine“- Symbol ist seit dem 01. Januar 2018 Pflicht bei Neureifen und zeigt ein dreigezacktes Bergpiktogramm mit einer Schneeflocke in der Mitte.

Wann Winterreifen wechseln 2018 - 5 Tipps zum richtigen Datum - Winterreifen kaufen - Alpine Symbol-als Winterkomplettrad inklusive Felgen (4)

Das M+S Zeichen ist damit Geschichte. Keine Sorge: Solltest Du noch Reifen mit M+S-Kennzeichnung fahren, dann ist das kein Problem. Bis zum 30.09.2024 erfüllen alle bereits produzierten Reifen noch die Winterreifenpflicht.

Warum ändert sich die Winterreifenkennzeichnung?

Der Wandel begründet sich in einem hohen Qualitätsanspruch. Während die Reifen mit M+S-Kennzeichnung keinen einheitlichen Prüfkriterien unterliegen, ist beim neuen „Alpine“-Symbol“ schon mehr erforderlich. Ein Bremstest auf Schnee sichert jetzt Mindestqualitäten. Sicher ist sicher.

Wann Winterreifen wechseln 2018 – Fazit:

Wann Winterreifen wechseln 2018? Deine Winter-Pneus solltest Du definitiv wechseln lassen bevor die Minustemperaturen starten. Gerne schon ab unter 7 Grad, dann bist Du auf der sicheren Seite. Achte beim Kauf Deiner neuen Winterreifen auf das Alpine-Symbol. Wenn Du clever bist, bestellst die neuen Reifen sofort, so lang die Temperaturen noch mild sind und sicherst Dir Saisonstart-Rabatte.

Wann Winterreifen wechseln 2018 - 5 Tipps zum richtigen Datum - Winterreifen kaufen - Alpine Symbol-als Winterkomplettrad inklusive Felgen (2)

Ob SUV Winterkomplettrad oder Winterkompletträder für performanceorientierte Fahrzeuge wie einen Golf 7 GTI – entscheide Dich einfach im Shop für Deine neue Felge und wähle Dein neues Lieblingsreifenmodell für den Winter dazu.

Zum Shop