Wähle Deinen Lochkreis

Felgen Neuheiten 2019 – Unsere TOP 22 Favoriten
weiterlesen
Felgen Neuheiten 2019 – Unsere TOP 22 Favoriten
Essen Motor Show 2018 Highlights – 5 neue Alufelgen für die kommende Saison
weiterlesen
Essen Motor Show 2018 Highlights – 5 neue Alufelgen für die kommende Saison
Wie kann ich meine Felgen richtig reinigen? Felgenreiniger, Hausmittel oder Waschanlage?
weiterlesen
Wie kann ich meine Felgen richtig reinigen? Felgenreiniger, Hausmittel oder Waschanlage?
Wörtherseetreffen 2018 – Trends, Traditionen und tolle Locations
weiterlesen
Wörtherseetreffen 2018 – Trends, Traditionen und tolle Locations
Kompletträder – Das Runde muss ins Runde
weiterlesen
Kompletträder – Das Runde muss ins Runde
Wörthersee 2018 – So heiß wird das GTI Treffen
weiterlesen
Wörthersee 2018 – So heiß wird das GTI Treffen
Felgen Neuheiten 2018 – Unsere TOP 12 Favoriten
weiterlesen
Felgen Neuheiten 2018 – Unsere TOP 12 Favoriten
Winterreifen 2017 – Wir beantworten 10 Fragen zum Thema
weiterlesen
Winterreifen 2017 – Wir beantworten 10 Fragen zum Thema
Audi RS5 Coupé 2017 Felgen: Tuning à la Eibach
weiterlesen
Audi RS5 Coupé 2017 Felgen: Tuning à la Eibach
Felgen für hohe Traglast – 23 ultimative Räder für dein Schwergewicht
weiterlesen
Felgen für hohe Traglast – 23 ultimative Räder für dein Schwergewicht
Welche Reifen passen auf welche Felge?
weiterlesen
Welche Reifen passen auf welche Felge?
Muss ich meine Felgen eintragen lassen?
weiterlesen
Muss ich meine Felgen eintragen lassen?
Erklärung Einpresstiefe (ET): Informiere Dich jetzt hier
weiterlesen
Erklärung Einpresstiefe (ET): Informiere Dich jetzt hier

Der Reifen trägt einen entscheidenden Teil zur Fahrsicherheit eines jeden Fahrzeugs bei. Schließlich ist er die einzige direkte Verbindung von Auto und Fahrbahn. Um so wichtiger ist es also, beim Reifenkauf genau hinzusehen und auf die vielen unterschiedlichen Merkmale von Reifen zu achten. Was ihr wissen und worauf ihr achten müsst erklären wir euch hier:


Winterreifen kaufen: Wer kennt das Problem nicht? Auf einmal kommt der Winter ganz unerwartet und die Preise der Winterreifen schießen in die Höhe. Klar, denn Nachfrage bestimmt den Markt. Aber wann sollte man dann zuschlagen um möglichst viel zu sparen? Es gibt unzählige Meinungen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um bei neuen Winterreifen zuzuschlagen. Aber was davon stimmt denn jetzt eigentlich? Wir haben hier für euch die Antwort:


Endlich hast du sie gefunden – die perfekten Felgen. Aber eine Kleinigkeit wäre da noch. Du weißt genau: Beim Verbauen von Zubehör-Teilen bedarf es einer Bescheinigung, dass diese Änderung genehmigt ist und die Sicherheit des Fahrzeugs nicht beeinträchtigt wird. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Aber was genau war denn jetzt noch mal eine ABE und was unterscheidet sie vom Teilegutachten? Wir bringen für euch Licht ins Dunkel und erklären, was es eigentlich genau auf sich hat mit diesen ganzen Gutachten.


Schmiedefelgen: Beim Kauf von Felgen wählt Fahrer anhand vieler unterschiedlicher Kriterien. Eines davon ist die Bauart. Es gibt ein-, zwei- und dreiteilige Felgen. Die einteiligen werden in einem Stück gegossen. Zweiteilige Felgen bestehen zum einen aus dem vorderem Schlüsselhorn, sowie zum anderen aus Felgentragstern und hinterem Schlüsselhorn. Bei dreiteiligen Felgen sind alle diese Teile einzeln verbaut.


Wer auf der Suche nach neuen Felgen ist, wird gewiss schon auf die Bezeichnung ET gestoßen sein. Diese steht für Einpresstiefe, englisch IS oder Offset. Sie bezeichnet den Abstand zwischen Felgenmitte und der Radanschlussfläche (Radflansch), die entweder an der Bremstrommel oder Bremsscheibe liegt. Gemessen wird ohne Beachtung der Felgenhörner. Die Einpresstiefe wird immer in Millimetern angegeben und kann positiv oder negativ sein. Die meisten Fahrzeuge haben in der Regel aber eine postitive ET.


Das Reifendruckkontrollsystem – RDKS, oder wie es im Englischen heißt TPMS (Tire Pressure Monitoring System). Viele haben vermutlich schon davon gehört. Genaue Informationen über die Funktionsweise und Hintergründe des Systems hat allerdings nur, wer sich gezielt informiert.